1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN


Diese Datenschutzerklärung bestimmt Grundsätze der Datenschutz (dh. Grundsätze der Sammlung, Nutzung, Verarbeitung und Schutz) der personenbezogenen Daten der Nutzer („Nutzer”) vom Internetshop unter www.d-centa.pl (weiter als: „Service“), welches Eigentum der Gesellschaft D-Centa sp. z o.o. mit Sitz in Łódź ist. Datenschutzadministrator für Nutzer der Internetseite von dem D-Centa Shop im Sinne Art. 4 Pkt. 7 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 über Schutz der natürlichen Personen in Bezug auf Verarbeitung personenbezogener Daten und über freien Transfer solchen Daten und Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG ist D-Centa sp. Z o.o. mit Sitz in Łódź, Anschrift: ul. Żurawia 7/9, 91-455 Łódź, eingetragen in Unternehmersregister des Nationalen Gerichtsregisters von Amtsgericht Łódź-Śródmieście in Łódź, XX. Abteilung des Nationalen Gerichtsregisters KRS: 0000697524, NIP: 7262668145, REGON: 368419202, E-mail Adresse: info@d-centa.pl , Telefonnr.: +48 42 42 280 70 25, Eigentümer des Services, weiter „Administrator”. Nutzer des Services sind seine Kunden, dh. Personen, die die in Allgemeinen Geschäftsbedingungen des D-Centa Shops („Allgemeine Geschäftsbedingungen“) Leistungen des Administrators durch Service nutzen. Diese Datenschutzerklärung ist ein integrierter Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. UMFANG DER GESAMMELTEN DATEN

Administrator sammelt personenbezogene Daten der Nutzer im für Ausführung der durch Service aufgegebenen Bestellungen erforderlichen Umfang, für Registrierung zum Service oder Ausführung der anderen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestimmten Leistungen.
Umfang der gesammelten Daten umfasst: Vor- und Nachname, Email-Adresse, Telefonnummer, Kontonummer, Lieferadresse mit: Straße, Postleitzahl, Ort, Land, wie auch Profildaten von Facebook. Umfang der verarbeiteten Daten ist von durch Nutzer gewählter Leistung abhängig.


3. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG


3.1. Administrator verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer ausschließlich für:
1. Ermöglichung den Nutzern Servicenutzung, was bedeutet Ausführung der gemäß Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbrachten Leistungen, insbesondere im Internetshop des Administrators aufgegebener Bestellungen, Sicherung des Kontakts mit dem Nutzer, Ausstellung der Rechnungen und Reklamationsbearbeitung;
2. Kontoanmeldung im Internetshop des Administrators, Sicherung der Bedienung dieses Kontos und Geschäfte der Nutzer, einschließlich Lösung der technischen Probleme;
3. Führung des direkten Marketings der durch Administrator erbrachten Leistungen, darin unter allem Erbringung der freiwilligen Leistung des kostenlosen Newsletters, welches wirtschaftliche Informationen im Sinne des Gesetzes über elektronische Leistungserbringung vom 18. Juli 2002 (dh. Dz.U. vom 2017 Pos. 1219) enthält;
4. Durchführung der durch Administrator organisierten Wettbewerbe, Loyalitätsprogramme dh. Sonderaktionen;
5. Sicherheitssicherung der durch Administrator elektronisch erbrachten Leistungen, darin besonders zum Zweck der Forderung der Beachtung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Nutzer und Vermeidung und Entgegenwirkung der Betrüge und Missbräuche.
6. Erfüllung der Pflichten direkt von geltenden und Rechtsvorschriften;
7. statistischen und Archiv;
8. Geltendmachung der Ansprüche aus durch Administrator ausgeübter Gewerbetätigkeit.
3.2. Administrator verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer nur zu o.g. Zwecken.
3.3. Personenbezogene Daten werden nicht in die Länder außer Europäischen Wirtschaftsgebiet übertragen (andere Länder als Mitglieder der Europäischen Union und Island, Norwegen und Lichtenstein).
3.4. Datenangabe ist freiwillig, aber für Erbringung der Leistungen des Administrators durch Service erforderlich.

4. RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN


4.1. Administrator verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer auf Grundlage folgender Vorschriften:
1. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO - die betroffene Person hat Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu einem Zweck oder mehreren Zwecken zugestimmt hat;
2. Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO - Verarbeitung ist erforderlich für Erfüllung eines Vertrags, von welchem eine Partei die betroffene Person ist oder für Aufnahme der Tätigkeiten auf Aufforderung der betroffenen Person vor Vertragsabschluss;
3. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO - Verarbeitung ist erforderlich zu den sich aus rechtlich begründeten Interessen des Administrators ergebenen Zwecken.
 

5. NUTZERBERECHTIGUNGEN


5.1. Personenbezogene Daten der Nutzer werden im sitz des Administrators gesammelt, dh. Unter Adresse: D-Centa Sp. z o.o. ul. Żurawia 7/9, 91-455 Łódź.
5.2. Dem Nutzer ist berechtigt für:
1. Einsicht in seine durch Administrator aufbewahrten personenbezogenen Daten;
2. Anforderung der Berichtigung der personenbezogenen Daten, wenn er der Meinung ist, dass die durch Administrator aufbewahrten personenbezogenen Daten nicht mehr aktuell, nicht vollständig oder falsch sind;
3. Forderung der Beschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten;
4. Forderung der Löschung personenbezogener Daten; 5. Forderung der Ausstellung einer Kopie personenbezogener Daten;
6. Einlegen eines Einspruchs gegen Verarbeitung personenbezogener Daten bei den Fällen von Art. 21 DSGVO;
7. Forderung der Übertragung personenbezogener Daten an anderen Administrator, soweit es technisch möglich ist;
8. Zurücksetzung des Einverständnisses jederzeit (ohne Einfluss auf Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung vor Zurücksetzung des Einverständnisses),
5.3. Erfüllung der im Punkt
5.2 genannten Berechtigungen kann der Nutzer durch Einreichung dem Administrator einer entsprechenden Willenserklärung vollziehen:
1. Persönlich im Sitz des Administrators (D-Centa Sp. z o.o. ul. Żurawia 7/9, 91-455 Łódź) in Wochentagen, in der Arbeitszeit der Gesellschaft (9-16);
2. Per Post an die oben genannte Adresse des Sitzes des Administrators;
3. Per Email an die Adresse: info@d-centa.pl;
4. Durch Kontopanel bei Service.
5.4. Dem Nutzer steht auch das Recht zu, eine Beschwerde an Datenschutzaufsichtsorgan dh. Leiter des Datenschutzamtes (PUODO) einzulegen.
5.5. Administrator behält sich das Recht der Absage des Löschung personenbezogener Daten des Nutzers vor, wenn ihre Aufbewahrung für Geltendmachung der Ansprüche erforderlich ist oder wenn es geltende Vorschriften bedürfen.

6. COOKIES


6.1. Serviceinternetseite nutzt Cookies-Textdateien. 6.2. Cookies werden durch Server auf dem Computer des Nutzers gespeichert.
6.3. Um das Service nutzen zu können, ist erforderlich, eine Zustimmung der Cookies Aufbewahrung im Computer des Nutzers. Keine Zustimmung kann keine Nutzungsmöglichkeit oder Nutzungsbehinderung bedeuten.
 6.4. Cookies dienen nicht zu Sammlung personenbezogener Daten des Nutzers.
6.5. Cookies ändern nicht Computereinstellungen des Nutzers, diesen nicht zu Installieren oder Deinstallieren irgendwelcher Software, beeinflussen nicht Systemintegrität oder Nutzerdaten.
6.6. Administrator behält sich eine Möglichkeit der Nutzung der Dienstleistungen der Dritten betr. Bearbeitung der Statistiken über Nutzung der Serviceinternetseite vor. Administrator erklärt, dass in diesem Fall solchen Subjekten keine Identifikationsdaten der Nutzer zur Verfügung stehen werden..
6.7. Im Rahmen des Services werden drei Cookies-Sorten genutzt: „Session-cookies“, „permanente Cookies“ und „analytische Cookies“. Session-Cookies sind vorläufige Dateien, die im Endgerät des Nutzers gespeichert werden, bis zum Ausloggen (Verlassen der Seite). „Permanente Cookies“ werden im Endgerät des Nutzers während der in Cookies-Parameter bestimmten Zeit gespeichert oder bis Löschung durch den Nutzer. „Analytische“ Cookies ermöglichen besseres Kennen von Verhalten des Nutzers im Bereich Webseiteninhalt der Serviceseite. Sie sammeln Informationen zur Nutzung der Seite, Typ der Seite, von welcher der Nutzer umgeleitet worden ist und Anzahl der Besuche wie auch Dauer der Besuche des Nutzers im Service. Diese Informationen speichern keine bestimmten personenbezogenen Daten des Nutzers, dienen aber der Bearbeitung von Statistiken von Nutzung der Serviceinternetseite.
 6.8. Gemäß geltenden Vorschriften des Gesetzes Telekommunikationsrecht vom 26. Juli 2004 (dh. Dz.U. vom 2017 Pos. 1907) ist der Nutzer berechtigt, über Zugang der Cookies - Dateien zu seinem Computer durch vorherige Auswahl in seinem Browser zu entscheiden.
6.9. Wie verwaltet man Cookies – Anleitungen der Browserhersteller: Mozilla Firefox Internet Explorer Google Chrome Safari Opera

7. IP-ADRESSE


7.1. Administrator behält sich eine Möglichkeit der Sammlung von IP-Adressen der Besucher von Servicewebseite vor, die bei Lösung der technischen Probleme mit Server, Erstellung der statistischen Analysen (z.B. Bestimmung, aus welchen Regionen es am meisten Besucher gibt) behilflich sein können. Außerdem können sie bei Verwaltung und Verbesserung der Servicewebseite gebraucht werden.

8. ZUGANG ZUR DATENBANK DER DRITTEN

8.1. Personenbezogene Daten der Nutzer werden den Dritten durch Administrator nicht zur Verfügung gestellt, außer der Fälle wenn:
• Der Nutzer damit einverstanden ist,
• Es zum Zweck der Leistungserbringung durch Administrator über Service erforderlich
ist, dh. personenbezogene Daten der Nutzer können solchen Subjekten wie Poczta Polska S.A. mit Sitz in Warszawa, Kurierfirmen (DHL, DPD, sonstige), Zahlungsbetreiber (PazU, PayPal) usw. Mehr Informationen zu Verwendung der personenbezogenen Daten der Nutzer sind in ihren Datenschutzerklärungen und Cookies zu finden;
• Es in Bezug auf Ermittlung der Betrüge erforderlich ist und für ihre Verhinderung, wie auch auf Lösung der anderen Betrugs-, Sicherheits- und technische Probleme.
• Es nach geltenden Rechtsvorschriften oder begründeten Forderungen der Behörden oder Justizorgane erforderlich ist.
 8.2. Zusätzlich kann Administrator personenbezogene Daten der Nutzer den durch ihn bevollmächtigten oder mit Verarbeitung personenbezogener Daten betrauten Subjekten zur Verfügung stellen, dh.:
• Zulieferern der juristischen und Beratungsleitungen bei Geltendmachung der Ansprüche des Administrators betr. ausgeübter Gewerbetätigkeit;
• Zulieferern der technischen und organisatorischen Leistungen, die dem Administrator Leistungserbringung durch Service ermöglichen;
• Mitarbeitern und Geschäftspartnern.


9. DAUER DER SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN


9.1. Personenbezogene Daten der Nutzer werden nicht länger als für angemessene Erbringung der Leistungen des Services erforderlich aufbewahrt und auch während der Verjährungsfrist der dem Administrator zustehenden zivilrechtlichen Ansprüche gegenüber dem Nutzer.

10. SICHERUNGEN UND SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

10.1. Administrator erklärt, dass er personenbezogene Daten der Nutzer gemäß DSGVO-Anforderungen und anderen geltenden Vorschriften über Schutz personenbezogener Daten verarbeitet, die DSGVO ergänzen oder umsetzen, darin vor allem dass er entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen vornimmt, die den Schutz der verarbeiteten Daten entsprechend der Bedrohungen und Kategorien der geschützten Daten sichern, besonders sichert er die personenbezogenen Daten der Nutzer gegen Übertragung an unbefugte Personen, Verlust oder Beschädigung.


11. AUSSCHLUSS DER HAFTUNG


11.1. Diese Datenschutzerklärung fasst keine Informationen über Leistungen und Waren der anderen Subjekte als Administrator um, die auf den Seiten des Services kommerziell, gastfreundlich, nach Gegenseitigkeitsprinzipien oder ohne dem Geschäftserfolg dienend platziert werden.

12. KONTAKT MIT UNS


12.1. Jede zusätzliche Fragen zur Datenschutzerklärung bitte an Sitz des Administrators richten (ul. Żurawia 7/9, 91-455 Łódź) oder an Email-Adresse: info@d-centa.pl


13. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG


13.1. Administrator behält sich Recht auf Änderungen der Datenschutzerklärung vor, wenn die Rechtsvorschriften oder Änderungen im Service es verlangen. Über geplante Änderung und Termin ihres Inkrafttretens informiert Administrator den Nutzer durch Servicewebseite, Newsletter und die registrierten Nutzer auch über Kundenkonto.
13.2. Für Service nutzende Nutzer gilt die aktuelle Datenschutzerklärung.
13.3. Das nachstehend bestimmte Datum ist Gültigkeitsdatum der Datenschutzerklärung der neuesten Fassung.

Datum: 25.02.2020

Strona korzysta z plików cookies w celu realizacji usług i zgodnie z Polityką prywatności. Możesz zmienić sposób zapisu i dostępu do plików cookies w Twojej przeglądarce.